Jugendliche räumen kräftig auf

von: am: 12. März 2012 18:23

 

 

Die Späherrunde „Planierraupe“ veranstaltet in diesen Tagen einen Müllspendenlauf.

Um den Wald nahe der Kreuzkirche aufzuräumen und ganz nebenbei eine wenig finanzielle Unterstützung für ihre Sommerfahrt nach Slowenien zu bekommen, sammeln neun Jungs gerade jede Menge Müll. Aller Müll wird NUR in der Natur gesammelt, soviel versprechen die Pfadfinder. Insgesamt sammeln sie etwa 3 Stunden lang im Wald. Trotz der relativ kurzen Zeit, kommt viel zusammen.

Im Freundes- und Verwandtenkreis und im Umfeld werden zudem Spender gesucht, die eine bestimme Summe pro 1 Kilogramm versprechen. Am Ende der Aktion (Donnerstag, den 15.03.2012 17:30Uhr an der Kreuzkirche) wird aller Müll gewogen und den vorbeikommenden Autofahrern und Fussgängern ausgestellt. So wollen die Jungs auch daran erinnern, dass viel Müll in unserem Wald liegt, der definitiv nicht dahin gehört und die Natur schädigt.

Gerne können Sie/könnt ihr euch noch an der Aktion beteiligen! Entweder am Donnerstag vor Ort oder im Nachhinein (das Gewicht wird hier veröffentlicht) per Überweisung Spenden:
FEJ – Wiesbaden (Freunde der Ev. Jugendwerke e.V., Fördergruppe Wiesbaden)
Ev. Kreditgenossenschaft Kassel
BLZ: 520 604 10
Konto Nr.: 204 102 410
Verwendungszweck: Müllsammlung 2012